Intelligente Gebäude und Städte dank LoRaWAN

Funktechnologie der Zukunft

Die Funktechnologie LoRaWAN (Long Range Wide Area Network) hat großes Potenzial, denn sie zeichnet sich durch große Reichweiten und eine einfache Umsetzung aus. So ermöglicht die LoRaWAN-Spezifikation ein energieeffizientes Senden von Daten über lange Strecken. Dementsprechend beträgt die Reichweite in Stadtgebieten rund 2 km und in ländlichen Gebieten sogar bis zu 10 km. Zudem wird eine optimale Durchdringung von Gebäuden erreicht. Darüber hinaus fallen die Hardware und Wartungskosten gering aus, wodurch sie sich optimal für Smart-City-Projekte eignet.

große Reichweite
lange Batterielaufzeiten
flexibel und günstig
modular erweiterbar

Lorawan Antenne auf dem Dach eines Gebäudes
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schema Funktionsweise von LoRaWAN-Messung, Übertragung, Auslesung, Analyse

Wie funktioniert LoRaWAN?

Messung: Ein LoRaWAN Netz besteht aus Sensoren, Gateways sowie Auslese- und Analysetools. Zunächst werden unterschiedlichste Sensoren eingebunden, um die gewünschten Leistungsdaten zu erfassen. Die Sensoren können zum Beispiel an Wasser- und Stromzählern oder Heizkostenverteilern angebracht sein. Außerdem gibt es Sensoren zur Messung von Luft- oder Bodenqualität, Parksensoren oder Temperatur- und Bewegungsmelder.

Übertragung: Diese Sensoren senden ihre Daten dann an Gateways, die in der gesamten Stadt verteilt sind. Die Gateways empfangen folglich alle Daten in Ihrer Reichweite, wobei diese stark von der Umgebung abhängt, in der das LoRaWAN Netz aufgebaut ist. Um die genaue Reichweite zu erfahren, sind jedoch spezielle Reichweitentests möglich.

Auslesung und Analyse: Die Gateways leiten die empfangenen Datenpakete schließlich an die LoRaWAN Netzwerkserver weiter. Anschließend erfolgt die Auswertung und Analyse der Daten unkompliziert mit der energielenker-Software.

Schema Funktionsweise von LoRaWAN-Messung, Übertragung, Auslesung, Analyse

Unsere Leistungen rund um LoRaWAN

Mit einem energieschonenden LoRaWAN- Netzwerk sind vielfältige Einsatzmöglichkeiten denkbar. Vor allem wenn Sie noch am Anfang Ihres IoT (Internet of Things) Projekts stehen, bieten wir Ihnen mit unseren Starterpaketen den optimalen Einstieg, um die Vielzahl an Möglichkeiten kennenzulernen und die Grundlage zum Aufbau einer Smart City oder intelligenter Gebäude zu schaffen. Selbstverständlich bieten wir auch individuelle Lösungen, maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse.

1.  Beratung zur Technologie und Anwendungsfällen sowie Fördermittelmanagement

2. Konzeptionelle Planung des LoRaWAN-Netzwerks und der Sensoren mit einer sicheren Ende-zu-Ende Verschlüsselung

3. Umsetzung des Projekts unter Einbezug des Netzwerks sowie Konfiguration von Gateways und Sensoren durch unsere erfahrenen Elektrotechniker.

4. Bereitstellung der Software zur Datenauswertung und Analyse

Kontakt aufnehmen

Anwendungsbeispiele für LoRaWAN

Ersetzen Sie das mühsame Sammeln von Energieverbräuchen im Tabellenformat und erfassen Sie Ihre Verbrauchsdaten stattdessen automatisiert in einer benutzerfreundlichen Software.

Energiedatenmanagement-Starterpaket

Erfassen Sie die Füllstände und Temperaturen von Müllbehältern im gesamten Stadtgebiet. So gehören überfüllte Müllcontainer dank bedarfsorientierten Leerungen der Vergangenheit an.

Füllstandserfassung-Starterpaket

Mithilfe von LoRaWAN-Sensoren messen Sie kontinuierlich CO2-Gehalt, Temperatur und Luftfeuchtigkeit in Städten, Gebäuden oder einzelnen Räumen.

Luftqualitätsmessung-Starterpaket

Durch den Einsatz von intelligenten Parksensoren haben Sie stets einen genauen Überblick über die Auslastung Ihrer Parkplätze. Mit anderen Worten: Sie erleichtern die Parkplatzsuche in Ihrer Stadt.

Parkraummanagement-Starterpaket

Unsere Leistungen

Mit einem energieschonenden LoRaWAN- Netzwerk sind vielfältige Einsatzmöglichkeiten denkbar. Vor allem wenn Sie noch am Anfang Ihres IoT (Internet of Things) Projekts stehen, bieten wir Ihnen mit unseren Starterpaketen den optimalen Einstieg, um die Vielzahl an Möglichkeiten kennenzulernen und die Grundlage zum Aufbau einer Smart City oder intelligenter Gebäude zu schaffen. Selbstverständlich bieten wir auch individuelle Lösungen, maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse.

1.  Beratung zur Technologie und Anwendungsfällen sowie Fördermittelmanagement

2. Konzeptionelle Planung des LoRaWAN-Netzwerks und der Sensoren mit einer sicheren Ende-zu-Ende Verschlüsselung

3. Umsetzung des Projekts unter Einbezug des Netzwerks sowie Konfiguration von Gateways und Sensoren durch unsere erfahrenen Elektrotechniker.

4. Bereitstellung der Software zur Datenauswertung und Analyse

Kontakt aufnehmen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage. Unser Team wird sich dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen, um gemeinsam mit Ihnen eine passende und individuelle Lösung zu entwickeln.

E-MAIL SCHREIBEN

Tel.: 0251 27601-101

info@energielenker.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage. Unser Team wird sich dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen, um gemeinsam mit Ihnen eine passende und individuelle Lösung zu entwickeln.

E-MAIL SCHREIBEN

Tel.: 0251 27601-101

info@energielenker.de

Pressebeiträge zum Thema LoRaWAN

Beitrag vom März 2021 in “ZUKUNFT MENSCH, GESELLSCHAFT & TECHNOLOGIE” (Kampagne von Mediaplanet in FAZ)

Beitrag vom Dezember 2020 in “Perspektiven 2021 – Innovationen & Chancen für die Wirtschaft” (Beilage im Handelsblatt)

Beitrag in der Publikation  „Stadt der Zukunft“ (Beilage in der Frankfurter Allgemeine Zeitung)

Pressebeiträge zum Thema LoRaWAN

Beitrag vom März 2021 in “ZUKUNFT MENSCH, GESELLSCHAFT & TECHNOLOGIE” (Kampagne von Mediaplanet in FAZ)

Beitrag vom Dezember 2020 in “Perspektiven 2021 – Innovationen & Chancen für die Wirtschaft” (Beilage im Handelsblatt)

Beitrag in der Publikation  „Stadt der Zukunft“ (Beilage in der Frankfurter Allgemeine Zeitung)