CO2 Ampeln in Klassenräumen

Optimale Raumluftqualität dank CO2 Ampeln

Der Schulbetrieb ist – unter länderspezifischen Bedingungen – nach den Sommerferien wieder gestartet. So findet regulärer Präsenzunterricht wieder in den Klassenräumen statt. Um das Ansteckungsrisiko mit Covid-19 für Schüler(innen) und Lehrkräfte so gering wie möglich zu halten, müssen entsprechende Hygienekonzepte umgesetzt werden. Die richtige Durchlüftung der Klassenräume ist dabei eine viel diskutierte Maßnahme, denn wenn die CO2 Konzentration im Klassenraum steigt, erhöht sich auch die Anzahl der Krankheitserreger in der Luft und damit das Ansteckungsrisiko. Regelmäßiges und ausreichendes Lüften ist daher unabdingbar. Aber wie oft und wie lange sollte gelüftet werden?

Kinder mit Gesichtsmaske im Klassenraum CO2 Ampeln zur Eindämmung von Covid 19

Fragen, die insbesondere in den Herbst- und Wintermonaten relevant werden, wenn es auch darum geht energieeffizient zu heizen und eine angenehme Raumtemperatur zu gewährleisten. Sogenannte CO2 Ampeln helfen, indem sie kontinuierlich die Luftqualität in Klassenräumen messen und warnen, wenn die CO2 Konzentration zu hoch wird und den hygienisch unbedenklichen Bereich überschreitet. Damit ist ein bedarfsorientiertes und kontrolliertes Lüften möglich.

CO2 Ampeln in Klassenräumen

Optimale Raumluftqualität dank CO2 Ampeln

Der Schulbetrieb ist – unter länderspezifischen Bedingungen – nach den Sommerferien wieder gestartet. So findet regulärer Präsenzunterricht wieder in den Klassenräumen statt. Um das Ansteckungsrisiko mit Covid-19 für Schüler(innen) und Lehrkräfte so gering wie möglich zu halten, müssen entsprechende Hygienekonzepte umgesetzt werden. Die richtige Durchlüftung der Klassenräume ist dabei eine viel diskutierte Maßnahme, denn wenn die CO2 Konzentration im Klassenraum steigt, erhöht sich auch die Anzahl der Krankheitserreger in der Luft und damit das Ansteckungsrisiko. Regelmäßiges und ausreichendes Lüften ist daher unabdingbar. Aber wie oft und wie lange sollte gelüftet werden? Fragen, die insbesondere in den Herbst- und Wintermonaten relevant werden, wenn es auch darum geht energieeffizient zu heizen und eine angenehme Raumtemperatur zu gewährleisten. Sogenannte CO2 Ampeln helfen, indem sie kontinuierlich die Luftqualität in Klassenräumen messen und warnen, wenn die CO2 Konzentration zu hoch wird und den hygienisch unbedenklichen Bereich überschreitet. Damit ist ein bedarfsorientiertes und kontrolliertes Lüften möglich.

Kinder mit Gesichtsmaske im Klassenraum CO2 Ampeln zur Eindämmung von Covid 19

Überwachung der Luftqualität mit mobiler CO2 Ampel

Zur Echtzeitüberwachung des CO2 Gehalts im Klassenraum eignet sich eine CO2 Ampel. Das Messsystem erfasst kontinuierlich die CO2-Konzentration im Klassenraum und dient somit als Indikator, wann es Zeit ist zu lüften. So signalisiert z.B. das gelbe bzw. rote Leuchten des LCDs, dass der CO2-Gehalt zu hoch ist und der Raum gelüftet werden sollte. Durch den Einsatz der intelligenten CO2 Ampel ist für die gesamte Klasse eine Transparenz bezüglich der Luftqualität gegeben.

Vorteile der CO2 Ampel

Anzeige der Messwerte und Indikation der Raumluftqualität via RGB-LCD
Visuelle Warnung bei Grenzwertüberschreitung
Unmittelbare Lüftungsempfehlung
Schnell, unkompliziert und kostengünstig
Einfache Inbetriebnahme: Auspacken – Aufstellen – Einstecken
Qualitätsprodukt Made in Germany
Stand-Alone-Lösung mit Aluminium-Aufsteller und Steckernetzteil

Co2 Ampel von energielenker solutions

Preis: ab 219,00 € / Stück*

inkl. MwSt.

*Mengenrabatt bei Großbestellungen

Co2 Ampel

Die CO2-Ampelfarben

Die Messsignale werden optisch durch farbige LED´s wiedergegeben. Handlungen wie Fenster öffnen/ schließen können auf dieser Grundlage ausgeführt werden.

Hoher CO2 Gehalt: >1250 ppm
Moderater CO2 Gehalt: 750 – 1250 ppm
Niedriger CO2 Gehalt: <750 ppm

Produktflyer als PDF

Anwendungsbeispiele CO2 Messung

Die Überwachung des Raumklimas mittels eines CO2 Messgeräts bietet sich nicht nur im Klassenzimmer an. Auch im Büro, der Kita, in Betrieben oder Praxen sollte der CO2 Gehalt in der Luft durch eine CO2 Ampel kontinuierlich überwacht werden, sodass ein bedarfsorientiertes Lüften möglich ist.

  • Klassenzimmer
  • Büro
  • Tagungsraum
  • Besprechungsraum
  • Kita
  • Betrieb
  • Praxis

Alernativ: Luftqualitätsmessung mittels der Funktechnologie LoRaWAN

An der Schule wird ein LoRaWAN Gateway, ähnlich eines WLAN-Routers, installiert. In jedem Klassenraum werden batteriegestützte Sensoren angebracht (Laufzeit bis zu 10 Jahre), die kontinuierlich den Kohlenstoffdioxidgehalt in der Luft messen. Die Lehrperson bekommt die Warnmeldung mit der Aufforderung zum Lüften direkt ans Smartphone oder Laptop geschickt und kann entsprechend reagieren. Die Schüler(innen) werden in ihrer Arbeit nicht durch visuelle oder akustische Signale abgelenkt. Der Vorteil bei dieser Variante: Mit der LoRaWAN Technologie lassen sich auf Wunsch auch Energieverbräuche im Schulgebäude oder die Luftfeuchtigkeit erfassen. Das spart Kosten und beugt einer Schimmelbildung vor.

Raumsensor zur Messung von Temperatur, Luftfeuchte, Licht, Bewegung (PIR) und CO2

Ihre Vorteile

  • Webbasierte Auswertung des Raumklimas
  • Optisches Signal durch LED bei Überschreitung der einstellbaren CO2-Grenzwerte
  • Unmittelbare Lüftungsempfehlung
  • Keine Ablenkung der Schüler(innen) durch akustische oder visuelle Signale
  • Weitere Anwendungsmöglichkeiten: Messung von Luftfeuchtigkeit und Energieverbräuchen, Steuerung der Beleuchtung oder der Wartung von Rauchmeldern
  • Schnell, unkompliziert und kostengünstig
  • Keine aufwändigen Verkabelungsarbeiten
  • Optional: Software zur Auswertung der gesammelten Daten

Preis auf Anfrage

Produktflyer als PDF

Alernativ: Luftqualitätsmessung mittels der Funktechnologie LoRaWAN

An der Schule wird ein LoRaWAN Gateway, ähnlich eines WLAN-Routers, installiert. In jedem Klassenraum werden batteriegestützte Sensoren angebracht (Laufzeit bis zu 10 Jahre), die kontinuierlich den Kohlenstoffdioxidgehalt in der Luft messen. Die Lehrperson bekommt die Warnmeldung mit der Aufforderung zum Lüften direkt ans Smartphone oder Laptop geschickt und kann entsprechend reagieren. Die Schüler(innen) werden in ihrer Arbeit nicht durch visuelle oder akustische Signale abgelenkt. Der Vorteil bei dieser Variante: Mit der LoRaWAN Technologie lassen sich auf Wunsch auch Energieverbräuche im Schulgebäude oder die Luftfeuchtigkeit erfassen. Das spart Kosten und beugt einer Schimmelbildung vor.

Ihre Vorteile

Webbasierte Auswertung des Raumklimas
Optisches Signal durch LED bei Überschreitung der einstellbaren CO2-Grenzwerte
Unmittelbare Lüftungsempfehlung
Keine Ablenkung der Schüler(innen) durch akustische oder visuelle Signale
Weitere Anwendungsmöglichkeiten: Messung von Luftfeuchtigkeit und Energieverbräuchen, Steuerung der Beleuchtung oder der Wartung von Rauchmeldern
Schnell, unkompliziert und kostengünstig
Keine aufwändigen Verkabelungsarbeiten
Optional: Software zur Auswertung der gesammelten Daten

Preis auf Anfrage

Produktflyer als PDF
Raumsensor zur Messung von Temperatur, Luftfeuchte, Licht, Bewegung (PIR) und CO2

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage. Unser Team wird sich dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen, um gemeinsam mit Ihnen eine passende und individuelle Lösung zu entwickeln.

E-MAIL SCHREIBEN

Tel.: 0251 27601-101

info@energielenker.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage. Unser Team wird sich dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen, um gemeinsam mit Ihnen eine passende und individuelle Lösung zu entwickeln.

E-MAIL SCHREIBEN

Tel.: 0251 27601-101

info@energielenker.de